In Kampf gegen Cellulite

Jedes Frühjahr das Gleiche: Ein Blick auf die Dellen an Oberschenkel und Po – und Frust ist vorprogrammiert.

Welche Behandlung ist die richtige für Sie?

  • Anti-Cellulite Behandlung / LPG Lipomassage
  • Endermologie
  • Mechanische Lymphdrainage
  • Ultraschall-Kavitation
  • Mesotherapie
  • Corpotherapie
  • Vakuumtherapie

Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten.

Gezieltes Massieren stimuliert nicht nur die Durchblutung und den Lymphfluss, sondern reduziert auch das Gewebewasser und das Fettgewebe an Bauch, Hüften und Oberschenkeln.

Warum Massagen neben Sport und einer fett-reduzierten Ernährung so Erfolg versprechend sind, ist recht einfach erklärt:
Bei Frauen sind die elastischen Fasern des Bindegewebes säulenartig angeordnet und daher sehr dehnbar. Fettzellen können sich hindurch zwängen und werden so an der Hautoberfläche als Cellulite sichtbar. Zudem behindern die Fettzellen die Durchblutung und den Lymphfluss, was zu Wasseransammlungen im Gewebe führt. Mit Massagen lässt sich beides wieder in Schwung bringen – vorausgesetzt, Sie bleiben am Ball. Damit Sie den optimalen Erfolg erzielen sollten Sie täglich zehn Minuten morgens und abends Ihre Problemzonen massieren.

Wir sagen Ihnen wie es funktioniert.



Diese Suchbegriffe führten Sie auf dieser Seite:

Anti-Cellulite Behandlung, LPG Lipomassage, Endermologie, Mechanische Lymphdrainage, Ultraschall-Kavitation, Mesotherapie, Corpotherapie, Vakuumtherapie, Fettzellen, Durchblutung, Lymphfluss, Wasseransammlungen, Hautoberfläche, Cellulite, Problemzonen

Comments are closed.