Permanent Make Up (PMU) Entfernung

Permanent Make Up Removal – Die hautschonende alternative zur Laserbehandlung!

Permanent Make Up Entfernung/Removal

Vielerlei Gründe sprechen für die Entfernung eines alten Permanent Make-Ups oder Tattoos. Zu diesen gehören unter anderem:

  • Unzufriedenheit mit dem Endergebnis
  • Unzufriedenheit mit der Pigmentqualität
  • Nicht typgerechte Pigmentfarben
  • Unebene Tiefe der Pigmentierung
  • Ungewollter Farbverlauf nach der Behandlung
  • Aus der Mode gekommenes Tattoo Muster

 

 

Wirkweise

Durch die Removal Methode lassen sich PMUs oder Tattoos größtenteils oder gar ganz entfernen. Hierzu wird das selbe Equipment verwendet, welches auch bei der Pigmentierung genutzt wird. Die Schmerzen sind vergleichbar mit jenen, die während einer Pigmentierung empfunden werden. Der Wirkstoff, Glykol Säure, wird unter die Haut eingeführt und zieht die alte Pigmentier-Farbe durch die einzelnen Hautschichten nach oben. Dies wird durch ein kleines Molekül in der Säure ermöglicht, das sehr leicht durch die Hautschichten dringen kann. Ein Teil der entzogenen Farbe ist sofort sichtbar. In den Tagen nach der Behandlung bildet sich Schorf, welcher ebenfalls Pigmentier-Farbe enthält. Auch der Heilungsprozess der Haut treibt weitere Farbpigmente an die Hautoberfläche. In den meisten Fällen bilden sich zwei Krusten, welche sich von selbst von der Haut lösen. Der Heilungsprozess wird durch den Wirkstoff Glykol Säure gefordert. Dieser stimuliert das Kollagen unter der Hornschicht.

In der Regel wird mehr als eine Anwendung benötigt um ein optimales Ergebnis zu erreichen.

Wieso Removal?

Im Vergleich zu den meisten gängigen Entfernungsmethoden einer alten Pigmentierung, sprechen diverse Vorteile für Removal.

Die behandelte Stelle verheilt nicht nur äußerst schnell, sondern sie verursacht zusätzlich keine Hautneurosen. Erste Ergebnisse sind sofort nach der Behandlung sichtbar, da die entfernten Pigmente und deren Menge deutlich erkennbar sind. Auch langfristig sind keine veränderten Hautstrukturen oder Rötungen zu sehen. Wenn ausschließlich die Epidermis Pigmente enthält, ist eine vollständige Regeneration der Haut möglich. 

Ihr optimales Ergebnis

Neupigmentierung nach PMU Entfernung

Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen! Um das zu erreichen, gibt es einige Faktoren, die Sie als Kundin nach Behandlung beachten müssen.

  • Halten Sie die Kruste trocken und lassen Sie sie von selbst abfallen
  • Verwenden Sie 10-14 Tage nach der Behandlung kein Make-Up oder Kosmetik Produkte auf den behandelten Stellen
  • Besuchen Sie kein Solarium und vermeiden Sie Sonnenlicht für 2 Wochen nach der der Behandlung
  • Vermeiden Sie lange Bäder, Saunen und Pools für 2 Wochen nach der Behandlung
  • Vermeiden Sie Gesichtsbehandlungen 3-6 Wochen nach der Behandlung
  • Unterziehen Sie sich keinen sportlichen Aktivitäten für eine Woche nach der Behandlung
  • Informieren Sie uns in regelmäßigen Tagesintervallen von 1-3 Tagen über den Zustand Ihrer Haut
  • Nutzen Sie die empfohlenen Nachbehandlungsprodukte um die Heilung Ihrer Haut zu unterstützen und ein optimales Ergebnis zu erreichen